An dieser Stelle möchte ich mich erst einmal persönlich vorstellen. Mein Name ist Karin Paschke. Geboren wurde ich 1954 in Köln-Lindenthal und ich würde mich selbst als kölsche Frohnatur bezeichnen. Zumindest sehen das die Menschen, die mich gut kennen und mir schon oft ihre Kinder anvertraut haben, so. Bereits mit elf Jahren durfte ich regelmäßig auf die Tochter unserer Nachbarn aufpassen. Anschließend dann auch auf deren später geborenen Geschwister. So entwickelte sich schon ziemlich früh meine Liebe zu Kindern. Da ich selbst leider nur eine Tochter bekam, habe ich schon lange den Wunsch verspürt mein Leben durch Tageskinder zu bereichern. Nachdem ich vor vier Jahren Witwe wurde, habe ich meinen Traum endlich realisiert.

Mittlerweile durfte ich schon einige Kinder willkommen heißen und verabschieden, was ja leider ebenfalls zum Beruf der Tagesmutter gehört. Und immer wieder freue ich mich auf die kleinen Wesen…